Dürsteler

Familienname/Nachname
Herkunft: ZH Details
Verbreitung: sehr selten Details

Etymologie

Zu Dürst/Dürsteler (SRF-Namenlexikon / Idiotikon):
Dürst ist ein typischer und alter Glarner Name, wie Belege aus dem 14. und 15. Jh. zeigen, wo mehrere Dürsts in Schlachten der alten Eidgenossen erwähnt werden. Der Name geht zurück auf das gleichlautende Adjektiv dürst, das soviel bedeutet wie «waghalsig, mutig, frech, dreist». Dürst ist also ein Übername für eine Person, die sich durch eine gewisse Risikobereitschaft auszeichnete. Dürsteler ist ein Herkunftsname zum Ortsnamen bzw. Ort Dürstelen, einem Weiler in der Zürcher Oberländer Gemeinde Hittnau.

Namenerklärung auf Radio SRF 1

Links

Herkunfts- und Bürgerorte

Dargestellt werden Einbürgerungen und Herkunftsorte von Familien in schweizerischen Gemeinden bis 1962.

Verbreitung

Dargestellt wird die heutige Verbreitung von Dürsteler gemäss Bundesamt für Statistik (ständige Einwohnerzahl).

Rang9403
in der Schweiz
124
Personen
0
pro 10 000 Einw.

Sprachregionen

SprachregionAnzahlHäufigkeit (pro 10 000 Einw.)Rang
Deutschsprachige Schweiz11606531.
Französischsprachige Schweiz8030959.

Kantone

KantonAnzahlHäufigkeit (pro 10 000 Einw.)Rang
Aargau2603710.
Bern1009632.
Luzern3014115.
St. Gallen4014711.
Waadt6018898.
Zürich6303455.