Künzli

Familienname/Nachname
Varianten: KünzleKüenzlin
Herkunft: AG; BE; LU; SG; SO; TG; ZH Details
Verbreitung: selten Details

Etymologie

Zu Künzi/Kunz/Küenzi/Künzli/Künzle (SRF-Namenlexikon / Idiotikon):
Künzi und seine Varianten sind Vaternamen, die aus dem germanischen Personennamen Konrad, ursprünglich «Kuonirad», entstanden sind. Der Name bedeutete «der kühne Ratgeber» und war ein häufiger Personenname. Zunächst entstand die Kurzform «Kuon», die mit der «-z»-Endung zur Koseform wurde. Mit der Endlung «-(l)i» und dem Umlaut «ü» wurde die Koseform noch verstärkt.

Namenerklärung auf Radio SRF 1

Links

Herkunfts- und Bürgerorte

Dargestellt werden Einbürgerungen und Herkunftsorte von Familien in schweizerischen Gemeinden bis 1962.

Verbreitung

Dargestellt wird die heutige Verbreitung von Künzli gemäss Bundesamt für Statistik (ständige Einwohnerzahl).

Rang473
in der Schweiz
2 005
Personen
2
pro 10 000 Einw.

Sprachregionen

SprachregionAnzahlHäufigkeit (pro 10 000 Einw.)Rang
Deutschsprachige Schweiz18553399.
Rätoromanischsprachige Schweiz52728.
Französischsprachige Schweiz13312394.
Italienischsprachige Schweiz1205536.

Kantone

KantonAnzahlHäufigkeit (pro 10 000 Einw.)Rang
Luzern3268162.
Glarus236217.
Solothurn1325267.
Aargau2524329.
Thurgau1274297.
Appenzell Ausserrhoden173470.
St. Gallen1683462.
Zürich4103410.
Bern2132707.
Basel-Landschaft592664.
Basel-Stadt372582.
Freiburg542907.
Graubünden352944.
Schaffhausen172710.
Jura1011144.
Nidwalden511158.
Schwyz1611283.
Waadt4212837.
Zug1511189.
Genf1804006.
Neuenburg605033.
Tessin1105830.
Wallis805013.