Rüetschi

Familienname/Nachname
Herkunft: AG Details
Verbreitung: sehr selten Details

Etymologie

Zu Ruetschli/Rüetschli (SRF-Namenlexikon / Idiotikon):
Rüetschli sind 1917 aus Deutschland im Kanton Solothurn eingebürgert worden; in der Deutschschweiz ist der Name also nicht alteinheimisch. Rüetschli ist eine Koseform zu Rudolf. In Rudolf wiederum steckt im Vorderglied das althochdeutsche «chrod/chruet», was «Ruhm, der Ruhm» bedeutet.

Namenerklärung auf Radio SRF 1

Links

Herkunfts- und Bürgerorte

Dargestellt werden Einbürgerungen und Herkunftsorte von Familien in schweizerischen Gemeinden bis 1962.

Verbreitung

Dargestellt wird die heutige Verbreitung von Rüetschi gemäss Bundesamt für Statistik (ständige Einwohnerzahl).

Rang4457
in der Schweiz
294
Personen
0
pro 10 000 Einw.

Sprachregionen

SprachregionAnzahlHäufigkeit (pro 10 000 Einw.)Rang
Rätoromanischsprachige Schweiz311121.
Deutschsprachige Schweiz25803457.
Französischsprachige Schweiz3308604.

Kantone

KantonAnzahlHäufigkeit (pro 10 000 Einw.)Rang
Aargau1152860.
Basel-Stadt1412072.
Bern2803908.
Basel-Landschaft1303490.
Freiburg904239.
Genf1008018.
Graubünden604579.
Luzern1303643.
St. Gallen3019202.
Solothurn1103390.
Thurgau705826.
Waadt2005920.
Zug404979.
Zürich3506013.